de / en
stimmungsvideo

ERST DENKEN, DANN PLANEN

Gerade mediatektonische Projekte brauchen zu Beginn eine klare Orientierung. Es müssen kommunikative Ziele erarbeitet werden, um den Planungsprozess in die richtige Richtung lenken zu können.

Bei vielen meiner Projekte habe ich die Erfahrung gemacht, dass die genaue Erarbeitung eines Anforderungsprofiles die Grundlage für das Gelingen eines Projektes ist. Allerdings sind die Potentiale der Mediatektur nicht immer ausreichend bekannt. Deswegen biete ich gerne eine reine Beratung an, unabhängig von der möglicherweise folgenden Projektarbeit.